16 Oct '15, 10am

James Bond - „Leben und sterben lassen“: Roger Moores Rolex-Uhr wird versteigert

James Bond - „Leben und sterben lassen“: Roger Moores Rolex-Uhr wird versteigert

Seit Daniel Craig die Rolle von James Bond übernommen hat, ist ein neuer Realismus in die Filme eingekehrt. Keine schießenden Stifte mehr, keine Autos mit bestückten Raketen und auch die Uhren können nur noch die Zeit anzeigen. Viele Jahre lang war das anders. Seine Uhren dienten James Bond als Geigerzähler, zum Auslösen von Bomben oder als Laser. Einen großen Auftritt hatte ein Exemplar auch in „Leben und sterben lassen“. Roger Moore spielt in dem Film aus dem Jahr 1973 die Rolle des britischen Geheimagenten. Rolex mit Kreissäge und Magnet Die Uhr kam von Rolex, genauer gesagt war es eine Rolex Submariner Referenz 5513 von 1972. Ausgestattet war sie in dem Film mit einer Kreissäge und einem Magneten. In einer Szene öffnet Bond dank des Magneten in seiner Rolex den Reißverschluss am Kleid von Miss Caruso (Madeline Smith), mit der er zu Beginn des Films ein heißes Intermezz...

Full article: http://www.focus.de/finanzen/uhren/james-bond-leben-und-s...

Tweets