24 Jun '15, 5am

US-Serie "Empire": Jeder nur eine Rolex, bitte!

"Empire" ist der Überraschungshit der aktuellen TV-Saison. Die Serie über die Intrigen einer HipHop-Dynastie beschert dem US-Sender Fox Traumquoten und beweist: Afroamerikanische Themen müssen nicht in der Nische verhandelt werden. Die Serie, die ab Mittwoch in Deutschland bei ProSieben läuft, ist für Fox binnen kürzester Zeit zu einem ganz eigenen Imperium geworden. So passen verschwenderische Gesten ins Bild: Mit Luxuslimousinen ließ der Sender die Besetzung und die Produzenten seines neuen Superformats zu einem ausschweifenden Dinner beim Edel-Japaner "Nobu" in Los Angeles kutschieren. Fox-Chefin Dana Walden überraschte jeden der Anwesenden mit einer Rolex. "Niemand in den Studios macht sowas", sagte Brian Grazer, Produzent der Serie, anschließend der "New York Times". "Wir haben alle ,Oh mein Gott' gekreischt." Schon als die Produktion aus der Feder des Kino-Regisseurs...

Full article: http://www.spiegel.de/kultur/tv/us-serie-empire-seifenope...

Tweets

Architect designs life-sized replica of Empire ...

inhabitat.com 24 Jun '15, 3pm

Architect Michael Green explained the importance of the Empire State Building’s modern, innovative presence 85 years after...

War sie seine Freundin oder eine Prostituierte?...

sueddeutsche.de 25 Jun '15, 4pm

Diese Seite per E-Mail versenden E-Mail-Adresse des Empfängers: * Ihre Mitteilung: Ihre E-Mail-Adresse: * Ihr Vorname: Ihr...